Hinrunde 2014/15 Statistik

• Abgegebene Tipps:
4374 Einzeltipps wurden in der Hinrunde ausgewertet. Das entspricht 486 Tippreihen = durchschnittlich 28,6 Tipps je Spieltag
• Die größten Absahner:
Udo Häuser insg. 100,00 €, Udo Schulte 58,50 €, Gerhard Aßmann 53,50 €
• Teilnehmeranzahl:
102 Tipper bzw. Tipperinnen haben sich am Tippspiel der Hinrunde beteiligt. Die Frauenquote liegt bei 12,7%. Durchschnittliche Punktzahl bei den Damen (6 Pkt./Tippreihe), Männer (6,25 Pkt./Tippreihe). Ein erfahrener Fußballer wie Spiri liegt mit 5,35 Pkt. je Tippreihe deutlich unter dem Frauen-Durchschnitt
• Die besten Tor-Tipper:
36x wurde die Toranzahl richtig vorausgesagt (DiAs 4x, Hermann 3x, Höness 3x)
• Höchste Punktzahl:
Gerhard Aßmann (16 Pkt. am 3. Spieltag), niedrigste Punktzahl 0 Pkt. T.Hargarten am 4. ST)
• Bester Gast:
Gerhard Aßmann hat insg. 112 Punkte geholt
• Der häufigsten Tagessieger:
Gerhard Aßmann (4x), Marion Theile (2x), Udo Häuser (2x), Rudi Forth (2x), Udo Schulte (2x)
• „Gelbes Trikot“:
Rudi Tremper war 8 Spieltage lang auf Platz 1 der Gesamtwertung
• Zuverlässigste Mannschaft:
Die Spiele von Bayern-München haben den Tippern insgesamt 486 Pkt. eingebracht. Im Vergleich dazu Dortmund als unzuverlässigste Mannschaft mit nur 223 Punkten.

Änderungen in der Rückrunde

  1. Torsten Mantel ersetzt Michael Assmann als Mitglied der Tipprunde.
  2. Dauergäste mit Gutschein für die gesamte Rückrunde sind Marion Theile und Petra Lingemann
  3. 3 Sonderpunkte wenn die Torsumme der Tippreihe mit den tatsächlich geschossenen Toren übereinstimmt (früher gab es 2 Euro).

Außerdem bestehen demnächst folgende Optionen:

  1. Unter einem Namen können mehrere Tipps abgegeben werden. Bei Mitgliedern der Tipprunde geht der nur zuerst abgegebene Tipp in die Saisonauswertung (ist bereits so eingerichtet).
  2. Damit der Tagessieg nicht zu hoch ausfällt, trotzdem aber die versprochenen 50% ausgeschüttet werden, könnte man die Gewinnsumme noch auf die 2 oder 3 ersten Plätze aufteilen (z.B. ab 50 Mittippern)
  3. Falls erwünscht, könnte man noch für eine Spielpaarung ein „Jokerspiel“ einrichten, d.h. nur für dieses Spiel gibt es doppelte Punktzahl.
  4. Ebenso ließe sich dies auf ein 10. (Zusatz-)Spiel anwenden (z.B. RWL-Spiel)
  5. Fußfaule Raucher
    Fußfaule Raucher

Ällesten-Mitglieder

Weihnachtsmann in Grevenbrück

Prost Weihnachtsmann

Von drauß’ vom Walde kommt er her,
jetzt geht’s zum Turm der Feuerwehr.
Schneeflöcklein sinken leis hernieder,
da brennt ein Lichtlein gegenüber.
Zu dieser weihnachtlichen Stunde.
sind Menschen dort in froher Runde
Sie treffen sich zum Fußball-Tippen,
um vor dem Fest ein Bier zu kippen.
Er kehrt schnell ein und sucht sein Glück
bei Freunden hier in Grevenbrück.
Bei Kerzenschein und lecker Essen,
ist schnell der Weihnachtsstress vergessen.
Und aus der kurz geplanten Pause
wird eine Happy-Christmas-Sause.
So sieht man abends in den Planken
den Weihnachtsmann zum Schlitten wanken.
Er schwingt die Mütze wild und schreit:
„Allen ’ne schöne Weihnachtszeit!“