Alle Beiträge von macwilli

Kölsche Tön im EssBahnhof

Zum Start in die heiße Phase der Karnevalssession lädt die Kölsch Connection und das Team vom EssBahnhof am 21. Januar zu einem zünftigen Kölschen Abend in den Grevenbrücker Bahnhof ein. Mit typisch karnevalistischen Tönen aus der Domstadt wird die fünfköpfige Coverband das Publikum begeistern und zum Mitsingen anregen. Zum Repertoire gehören unter anderem die Hits von den Höhnern, Cat Ballou, Casalla, Brings und den Bläck Fööss.

Neben Super-Stimmung wird den Gästen natürlich auch frisch gezapftes Kölsch vom Fass angeboten. Los geht’s um 19.31 Uhr im großen Saal vom Essbahnhof. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Kartenreservierungen per Mail unter koelschconnection@aol.com oder bei Thomas Blume, Tel. 0177/3087857.

Nikolaus im Freudenhaus

Wer gern zum Fest was schönes hätt’
bestellt sich das im Internet.
Der Weihnachtsmann der einst beschenkte,
den Job nun an den Nagel hängte.

Grad saß er wieder mal am Tresen,
träumte, wie’s früher war gewesen,
wenn Englein Weihnachtslieder singen,
da fing sein Handy an zu klingeln.
Sein Chef war dran, der sagte bloß:
„Niklaus, du musst noch einmal los!
Es wird gestreikt unten auf Erden,
vorm Fest kann nix geliefert werden.
Helf doch mal mit bei Amazon,
da stapelt sich’s seit Tagen schon.“

Nikolaus im Freudenhaus weiterlesen

Feiern – aber in vollen Maßen

Was sich am 15. Oktober in Brills Hütte abspielte, wird wohl als geilstes Okoberfest aller Zeiten in die Geschichte der Ällesten eingehen. Das Wies’n-Zelt vor Brills Hütte war bis auf den letzten Stehplatz besetzt, als es bereits am Nachmittag hieß „O’zapft is!“.
Absolutes Highlight am Abend waren die „Wies’n-Kracher“ – eine spezielle Oktoberfest-Mischung des Musikvereins Grevenbrück. Die junge Stimmungskapelle mischte mit Polkas und Märschen das Ballermann-verwöhnte Publikum so richtig auf und konnte sich vor Zugaben kaum retten.
Leider kam es zum Ende wieder zu dem altbekannten jährlichen Zwischenfall – das Bier war alle!

Nachtrag zum Oktoberfest:

Eine  Biernase hat beim Aufräumen zwischen dem Leergut noch ein volles Krombacher-Fässchen aufgespürt! Das Bier war somit Samstagnacht keineswegs alle – es war nur unauffindbar.

Hier sind die Fotos vom Fest

Countdown für Oktoberfest läuft

Am 15.10. heißt in Brills Hütte bei Kirchveischede wieder „o’gzapft is!“. Das allseits beliebte Oktoberfest wird gegen 16 Uhr eröffnet. Wie im Vorjahr wird wieder ein Festzelt aufgebaut – selbstverständlich auch beheizt. Für das leiblich Wohl wird ausreichend gesorgt.

Infos bei Dieter Assmann Tel. 0171 3703479 oder per Mail assmann@dias-werbung.de

5x Schützenfest Südlohn – Ällesten feierten

IMG_4552

Völlig überrascht waren die Stammtischbrüder der Ällesten, als sie bei ihrer alljährlichen Überraschungsfahrt im Jahre 2012 im münsterländischen Südlohn aus dem Bus ausstiegen. Zufällig fand an dem Wochenende gerade das Hochfest des St.-Vitus-Schützenvereins statt, welches auch ausgiebig gefeiert wurde. Und weil es so schön war, fuhr eine Stammtischabordnung in den nächsten 3 Jahren immer wieder ins Münsterland, um gemeinsam mit den St.-Vitus-Schützen auf die Pauke zu hauen.

5x Schützenfest Südlohn – Ällesten feierten weiterlesen

Happy Höness!

hoeness_schalke

Wer wankt nachts zwischen Brot und Kuchen?
Der Höness ist’s, der muss malochen.
Und ist die Schicht endlich vorbei,
Dann kommt die Friedhofsgärtnerei.

Sein Spitzname lässt sich verbinden
Mit Wurstfabrik und Steuersünden,
und mit den Deppen da aus Bayern.
Doch er wird immer Schalke treu sein!

Sorgt sich beim Stammtisch um’s kassieren,
Und kann ein Schnäpschen kaum verwehren.
Nüchtern ist er stets am wanken,
er geht gerade, wenn andere schwanken.

Happy Birthday, Christof!

23. Juli 2016