Am 30. April und 1. Mai wird in Grevenbrück wieder musikalisch der Wonnemonat begrüßt. Gestartet wird bereits am Dienstag um 17:30 Uhr am Förder Platz mit dem Maibaum-Aufstellen. Da das Förder Wahrzeichen in seinem Original noch nicht wieder fertiggestellt ist, werden die Stammtischbrüder der „Ällesten“ einen bunt geschmückten Ersatzbaum aufstellen. Gäste sind hier gerne gesehen, zumal um 18:30 Uhr der Musikverein unter Leitung von Patrick Raatz zu einem Ständchen aufwartet. Mit Marschmusik geht es von dort zur Schützenhalle, wo um 19:30 Uhr die 4. „Mai-Fever-Party“ des Musikvereins startet.

Die Egerlandbesetzung des Vereins und die Tanzband „Querbeat“ werden ihr Bestes geben, damit Jung und Alt in gemütlicher Atmosphäre schwungvoll in den Mai reintanzen können. Bei kühlen Drinks aus der Cocktailbar, frisch Gezapftem oder anderen erfrischenden Getränken steht den Besuchern eine tolle Partynacht bevor. Für Snacks ist in der Halle ebenfalls gesorgt. Der Eintritt ist frei.

Wer am Mittwoch eine Maiwanderung plant, sollte zeitig losziehen und sich die Strecke vorher genau überlegen. Rund um Grevenbrück wurden 10 markante Plakate des Musikvereins angebracht, wo es gilt, sich oder die Wandergruppe so zu fotografieren, dass das Plakat mit auf dem Foto abgebildet ist. Dem Ideenreichtum der Fotografen sind hier keine Grenzen gesetzt. Diese „Selfie-Bilder“ sollten direkt per Mail an selfies@musikverein-grevenbrueck.de geschickt werden oder auf die Facebook-Seite des Musikvereins hochgeladen werden.

Bereits um 12:30 Uhr lädt der Musikverein dann am Mittwoch Maiwanderer, Gäste und Gönner des Vereins zu einem bunten Frühlingskonzert auf dem Schützenplatz ein. Der musikalische Früh- bzw. Dämmerschoppen am Maifeiertag ist seit Jahren ein Garant für Spaß und gute Laune bei Grevenbrückern und Wanderfreunden aus Nah und Fern. Für das leibliche Wohl ist auch hier bestens gesorgt. Neben leckeren Speisen aus Steinhoff‘s Würstchenwagen und kühlen Getränken gibt es auch wieder erfrischende, selbstgemachte Maibowle. Am Nachmittag wird im Foyer der Schützenhalle ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuffet angeboten. Damit auch die kleinen Gäste auf ihre Kosten kommen, steht das Spielmobil der OT für zahlreiche Aktivitäten bereit. Austoben kann sich der Nachwuchs außerdem auf einer riesigen Hüpfburg.

Alle Gruppen, die bis 15.30 Uhr eintreffen und mindestens 4 Selfiepunkte abgewandert haben, um sich dort zu fotografieren, nehmen an einer Verlosung teil. Zu gewinnen gibt es unter anderem ein 50 l Fass Bier, ein 50-Euro-Gutschein vom Partyservice Quinke sowie als Kinderpreis einen Gutschein für den Minigolfplatz in Elspe.

An folgenden Orten hängen die Plakate:
• SGV Hütte
• Weg zur Peperburg/Abzweig Burgweg
• Förder Linde
• Bildstock Petmecke
• Hof Hengstebeck
• Vogelstange
• Schweineglocke
• Kapelle am Kreuzberg
• Spielplatz Tiefenhagen, Bonzel
• Eingang Veischeder Sonnenpfad in Bonzel

Die Selfie-Punkte können auch für GoogleMaps heruntergeladen werden:
https://drive.google.com/open?id=19CdDMFHNuetYDsG0l0ydz_rnMEg_ow9I&usp=sharing

Nähere Infos dazu auch unter www.musikverein-grevenbrueck.de

Die Arbeiten am Original-Maibaum werden sich verzögern, so dass dieses 18 Meter hohe Konstrukt mit den Wappenschildern der Grevenbrücker Vereine zum 1. Mai noch nicht wieder stehen wird. Nichtsdestotrotz wird der Förder Platz am Dienstag, dem 30. April seinen Maibaum bekommen. An der Stelle des 18 Meter hohen Originals wird ein „provisorischer“, aber dafür echter Baum den Platz schmücken. Ab 17:00 Uhr werden die Stammtischkollegen der „Ällesten“ eine Birke dekorieren und in der Halterung so fixieren, dass dieser Maibaum in den nächsten Wochen dort seine volle Pracht entfalten kann.
Zu diesem Spektakel sind alle Grevenbrücker und Gäste herzlich eingeladen, zumal um 18:30 Uhr der Musikverein zu einem Ständchen aufspielt, um kurze Zeit später mit allen Anwesenden zum Mai-Fever in die Schützenhalle zu ziehen. Hier kann dann bei toller Stimmung, flotter Musik, erfrischenden Getränken und leckeren Snacks bis den Mai hinein gefeiert und getanzt werden kann.

Als Partyband für den Samstagabend beim Bonzeler Sportfestes wird Kölsch Connection aufspielen. Passend zur Musik wird auch Kölsch vom Fass angeboten. Am Stehtisch kann man sein Kölsch selbst aus dem 10-Liter-Fässchen zapfen. Vorbestellungen und Reservierungen bitte an djkbonzel-sportfest@t-online.de. Bite Personenzahl und ungefähre Fässchenmenge angeben.

Wer gern zum Fest was schönes hätt’
bestellt sich das im Internet.
Der Weihnachtsmann der einst beschenkte,
den Job nun an den Nagel hängte.

Grad saß er wieder mal am Tresen,
träumte, wie’s früher war gewesen,
wenn Englein Weihnachtslieder singen,
da fing sein Handy an zu klingeln.
Sein Chef war dran, der sagte bloß:
„Niklaus, du musst noch einmal los!
Es wird gestreikt unten auf Erden,
vorm Fest kann nix geliefert werden.
Helf doch mal mit bei Amazon,
da stapelt sich’s seit Tagen schon.“

weiterlesen

Was sich am 15. Oktober in Brills Hütte abspielte, wird wohl als geilstes Okoberfest aller Zeiten in die Geschichte der Ällesten eingehen. Das Wies’n-Zelt vor Brills Hütte war bis auf den letzten Stehplatz besetzt, als es bereits am Nachmittag hieß „O’zapft is!“.
Absolutes Highlight am Abend waren die „Wies’n-Kracher“ – eine spezielle Oktoberfest-Mischung des Musikvereins Grevenbrück. Die junge Stimmungskapelle mischte mit Polkas und Märschen das Ballermann-verwöhnte Publikum so richtig auf und konnte sich vor Zugaben kaum retten.
Leider kam es zum Ende wieder zu dem altbekannten jährlichen Zwischenfall – das Bier war alle!

Nachtrag zum Oktoberfest:

Eine  Biernase hat beim Aufräumen zwischen dem Leergut noch ein volles Krombacher-Fässchen aufgespürt! Das Bier war somit Samstagnacht keineswegs alle – es war nur unauffindbar.

Hier sind die Fotos vom Fest

Karnevalsclub startet mit vielen Highlights in die 5. Jahreszeit

Für die Grevenbrücker Narren beginnt die Session 2016/17 am Samstag, 12.11.2016 ab 19:11 Uhr in der Grevenbrücker Schützenhalle wieder mit der „Jetzt geht’s los Party“. Auch in diesem Jahr erwartet die Besucher ein tolles Programm mit einigen absoluten Highlights.

weiterlesen

Am 15.10. heißt in Brills Hütte bei Kirchveischede wieder „o’gzapft is!“. Das allseits beliebte Oktoberfest wird gegen 16 Uhr eröffnet. Wie im Vorjahr wird wieder ein Festzelt aufgebaut – selbstverständlich auch beheizt. Für das leiblich Wohl wird ausreichend gesorgt.

Infos bei Dieter Assmann Tel. 0171 3703479 oder per Mail assmann@dias-werbung.de

IMG_4552

Völlig überrascht waren die Stammtischbrüder der Ällesten, als sie bei ihrer alljährlichen Überraschungsfahrt im Jahre 2012 im münsterländischen Südlohn aus dem Bus ausstiegen. Zufällig fand an dem Wochenende gerade das Hochfest des St.-Vitus-Schützenvereins statt, welches auch ausgiebig gefeiert wurde. Und weil es so schön war, fuhr eine Stammtischabordnung in den nächsten 3 Jahren immer wieder ins Münsterland, um gemeinsam mit den St.-Vitus-Schützen auf die Pauke zu hauen.

weiterlesen